Rauchmelder schlägt an

Bewohner in Weil vergisst Essen auf dem Herd

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 24. April 2018 um 16:48 Uhr

Weil am Rhein

Der Bewohner einer Wohnung in der Friedrichstraße hat beim Verlassen des Hauses einen Topf auf dem Herd vergessen. Der Rauchmelder sprang an.

Als am gestrigen Montag, um kurz nach 7 Uhr, der Rauchmelder in einer Wohnung an der Friedrichstraße auslöste, setzte ein Nachbar sofort einen Notruf ab. Die Rettungskräfte verschafften sich Zugang zur Wohnung und entdeckten einen Kochtopf mit angebranntem Essen auf dem eingeschalteten Herd. Der Bewohner der verrauchten Räume war nicht zu Hause. Das gesamte Mehrfamilienhaus wurde kräftig durchlüftet, Sachschaden entstand keiner. Auch verletzt wurde niemand.