Polizei Weil

Frau vertreibt Einbrecher

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 11. Oktober 2017 um 12:24 Uhr

Weil am Rhein

Als am frühen Mittwochmorgen jemand mit der Taschenlampe in ihr Schlafzimmer leuchtete, sprach eine Frau den Unbekannten an. Dieser floh sofort. Die Polizei mahnt zur Wachsamkeit.

In den frühen Morgenstunden des Mittwochs hat eine Ötlinger Bürgerin einen Einbruch vereitelt. Die in der Hermann-Daur-Straße wohnhafte Frau wurde kurz nach 2 Uhr durch Geräusche wach, die aus dem Freien kamen, teilt die Polizei mit.Unmittelbar darauf habe jemand mit einer Taschenlampe in ihr Schlafzimmer geleuchtet. Die Frau sprach die unbekannte Person an, woraufhin diese sofort die Flucht ergriff.

Die Person war männlich, mittelgroß, dunkel gekleidet und trug eine dunkle Mütze. Die Fahndung verlief ergebnislos. Auf dem Dach des Hauses entdeckte die Polizei später Spuren des Täters, heißt es weiter.

In Anbetracht der anstehenden dunklen Jahreszeit, die in der Vergangenheit stets mit einer Zunahme von Einbrüchen verbunden war, appelliert die Polizei an die besondere Wachsamkeit der Bürger.