Im Vitra Schaudepot Lab: Was 3D-Drucker leisten

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 14. Juni 2018

Weil am Rhein

WEIL AM RHEIN (BZ). Im Schaudepot Lab des Vitra Design Museums sind noch bis Sonntag, 17. Juni, Beispiele digitaler Fertigung zu sehen. In einer Printfarm werden mit zahlreichen Maschinen parallel die gleichen Objekte gedruckt. Partner ist die Universität für Kunst und Design in Lausanne (Ecole cantonale d’art de Lausanne ECAL). "ECAL Digital Market" bietet 3D-gedruckte Alltagsgegenstände an, die von Studenten des Masters Produktdesign sowie einer Gruppe von Designern entworfen wurden, die mit ECAL verbunden sind. Mit 3D-Druckern wird eine Vielzahl von Objekten vor Ort im Vitra Schaudepot Lab produziert. Eine Auswahl der Objekte ist während der Präsentationslaufzeit im Schaudepot Shop erhältlich.