Jugendraum öffnet wieder am 23. Februar

Regine Ounas-Kräusel

Von Regine Ounas-Kräusel

Fr, 03. Februar 2017

Weil am Rhein

Zum Kennenlernen gibt es als Auftakt schon am 16. Februar einen Ausflug ins Bowlingcenter.

WEIL AM RHEIN-ÖTLINGEN (ouk). Der Ortschaftsrat und die Stadtjugendpflege verfolgen weiter ihr Ziel, den Ötlinger Jugendraum wieder zu eröffnen. Ortsvorsteherin Helene Brombacher berichtete dem Ortschaftsrat am Mittwoch, 1. Februar, dass Streetworker Martin Illgen und Stadtjugendpfleger Reza Begas am 16. Februar zum Bowling einladen, um die jungen Ötlinger erneut auf den Jugendraum aufmerksam zu machen. Angesprochen sind Zwölf- bis Vierzehnjährige.

Treffpunkt ist am 16. Februar um 16 Uhr im Jugendraum an der Dorfstraße oberhalb des Rathauses. Mit dem Kleinbus geht es zum Bigstar-Bowlingcenter nach Haltingen bis zirka 17.30 Uhr. Anschließend gibt es im Jugendraum bis 19.30 Uhr Hotdogs und alkoholfreie Getränke. Anmelden kann man sich bis zum 14. Februar bei Martin Illgen.

Ab 23. Februar will Martin Illgen den Jugendraum jeden Donnerstag von 16 bis 19.30 Uhr für Zwölf- bis Vierzehnjährige öffnen und abwarten, wie viele Jugendliche kommen. Helene Brombacher begrüßte den erneuten Versuch, die Ötlinger Jugend zu erreichen. Als Martin Illgen die jungen Ötlinger im vergangenen Jahr zu Aktionen eingeladen hatte, war niemand gekommen. In der Dezembersitzung vermutete man im Ortschaftsrat, dass dies an mangelnder Werbung lag. Diesmal werden die Jugendlichen über das Gemeindeblatt eingeladen. An der Mehrzweckhalle, im Schaukasten am Rathaus und am Jugendraum hängen Plakate, in der Halle liegen zudem Handzettel aus. Die Zahl der Zwölf- bis Vierzehnjährigen in Ötlingen sei überschaubar, meinte Katrin Schröder-Meiburg. Sie versprach, die Kinder persönlich einzuladen. Andreas Enderlin schlug vor, schon Zehnjährige einzuladen. Wenn die Altersspanne sehr groß sei, müssten Reza Begas und Martin Illgen Angebote in mehreren Gruppen machen, entgegnete Brombacher. Dazu hätten sie aber nicht die Kapazitäten.

Kontakt Martin Illgen: E-Mail mobile@jugendpflege-weil.de oder Tel. (0162) 9845945.