Heftiges Bremsmanöver

Kleinkind wird in Bus in Weil am Rhein verletzt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 13. Dezember 2018 um 15:37 Uhr

Weil am Rhein

Weil ein Bus am Mittwoch in der Hinterdorfstraße stark abbremsen musste, sind zwei Fahrgäste, eine Mutter und ihr Kleinkind, gestürzt.

Am Mittwoch musste ein Linienbus gegen 13.50 Uhr in der Hinterdorfstraße aufgrund von Gegenverkehr stark abbremsen. Dadurch stürzte eine Mutter mit ihrem Kleinkind, die sich im Bus befanden. Das Kind musste vorsorglich vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden, teilt die Polizei mit. Zu einem Zusammenstoß der Fahrzeuge war es nicht gekommen. Die weiteren Ermittlungen führt das Verkehrskommissariat Weil am Rhein.