In der Nacht zum Montag

Mit mehreren Verkehrsschildern kollidiert

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 21. Januar 2019 um 13:16 Uhr

Weil am Rhein

Gleich mehrere Verkehrszeichen sind einer Autofahrerin in Weil am Rhein in der Nacht zum Montag im Weg gewesen. Bei der Kollision wurde sie leicht verletzt.

Nach Angaben der Polizei war die junge Frau gegen 23.40 Uhr in der Hauptstraße unterwegs, als sie mit ihrem Mazda nach links von der Straße abkam und daraufhin eine Verkehrsinsel überfuhr. Dabei stieß sie mit mehreren Verkehrszeichen zusammen, ehe das Auto zum Stehen kam. Die Frau verletzte sich während der Kollisionen leicht am Bein.

Als die Polizei den Unfall aufnahm, stellten die Beamten fest, dass die Frau offenbar Alkohol getrunken hatte. Der Führerschein wurde deshalb beschlagnahmt und sie musste sich einer Blutprobe unterziehen. Am Auto entstand ein Schaden von etwa 3000 Euro, an den Verkehrseinrichtungen etwa 4000 Euro. Das Auto wurde abgeschleppt.