Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

28. Januar 2017

Stadtführer feiern ihr Jubiläum mit einem Aktionstag

Geschichtliches und Kulinarisches wird häppchenweise serviert / Vor 20 Jahren gründete Kulturamtsleiter Paßlick die Gruppe.

  1. Der Jubiläumsort Haltingen bildet den Schwerpunkt im neuen Stadtführerprogramm. Foto: Frey

WEIL AM RHEIN (mme). Inzwischen liegt der neue Stadtführer-Flyer mit den VHS-Führungen für 2017 an allen bekannten Stellen aus. In drei Wochen startet bereits die erste Führung. Am 23. April werden die Stadtführer unterm Titel "Weil am Rhein häppchenweise" ihr 20-jähriges Bestehen feiern. Dazu wird es einen Aktionstag geben, an dem die Mitglieder an bestimmten Orten etwa zehnminütige Vorträge über Personen halten, die auf irgendeine Weise in der Stadt Geschichte geschrieben haben. Zu diesen geschichtlichen Häppchen gibt es zur Halbzeit tatsächliche kulinarische Häppchen gemeinsam mit den interessierten Führungsbesuchern, den Stadtführer/innen und der VHS. Der Aktionstag wird ein Geschenk für das andauernde Interesse an den Führungen sein.

Das Programm 2017 mit sieben neuen Führungen steht ganz im Zeichen von Jubiläen. Das Haus der Volksbildung schaut auf 50 Jahre zurück und wird am 19. Februar mit einer Führung von Tonio Paßlick unter dem Titel "Orte der kulturellen Bildung im Stadtzentrum" gewürdigt. Mit drei Führungen bildet Haltingen zur 1250-Jahrfeier den Schwerpunkt. Am 26. März geht es um Haltinger Straßennamen mit Manfred Däublin, am 16. Juli gibt es eine Jubiläumsführung mit Sylvia Kerner und am 24. September stellen Rosa Giampapa-Raps und Cosmina Nödinger-Sammarra die beiden Haltinger Kirchen vor.

Werbung


200 Jahre Velociped (Fahrrad) ist am 25. Juni Siegert Kittel eine Führung wert, der zudem am 2. April "Sur le pont de Friedlingen – Brücken verbinden" anbietet. Siegrid Schulte hat sich am 14. Mai 1250 Jahre Binzen vorgenommen, und am 3. September wird Monika Merstetter mit dem Bus die Jubiläumsgemeinden Haltingen, Binzen, Rümmingen, Wollbach und Eimeldingen ansteuern. Mit den sieben neuen Themenführungen ist so auch dieses Jahr wieder Abwechslung und Inspiration gesichert.

Autor: bz