Ohne Fremdeinwirkung

Motorradfahrer fliegt aus der Kurve und kann noch den Notruf wählen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 16. Juli 2018 um 13:00 Uhr

Wembach

Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit verlor ein Motorradfahrer am Sonntag bei Wembach in einer Linkskurve die Kontrolle über seine Maschine und stürzte schwer.

Von Wembach kommend in Richtung Neuenweg fuhr am Sonntag gegen 9 Uhr ein 50 Jahre alter Mann mit einem Motorrad auf der Landesstraße L 131. Auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor er laut Polizei in einer Linkskurve die Kontrolle über seine Maschine, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Dabei verletzte er sich schwer, konnte aber noch selbstständig einen Notruf absetzen.

Das Rote Kreuz brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Die Strecke musste mehrmals voll gesperrt werden, so die Polizei weiter. Der Sachschaden betrage rund 500 Euro.