Wettrennen mit Quietschen und Quaken

David Rutschmann

Von David Rutschmann

Mo, 03. Juli 2017

Bad Säckingen

Ab heute, Montag, sind die Lose für das zweite Bad Säckinger Entenrennen erhältlich / Plastiktiere schwimmen Gießenbach entlang.

BAD SÄCKINGEN (dru). Für Außenstehende muss es ein seltsamer Anblick gewesen sein, als im vergangenen Jahr eine gewaltige Masse an Quietscheentchen bei Bad Säckingen rheinabwärts trieb. Im September stellt der FC 08 Bad Säckingen bereits zum zweiten Mal das Bad Säckinger Entenrennen auf die Beine. Statt des Rheins werden die gelben Plastiktierchen bei dem Wettrennen diesmal allerdings den Gießenbach befahren.

"Das Entenrennen kam im vergangen Jahr sehr gut bei der Bevölkerung an, wir hatten auch viel Spaß an der Umsetzung. Um es in diesem Jahr noch besser zu gestalten, sind wir zur besseren Kontrolle und Überschaubarkeit auf den Gießenbach ausgewichen und haben das Rennkonzept überarbeitet", sagt Thomas Büttgen, stellvertretender Vorsitzender des FC 08 und Organisator des Entenrennens. Auch ein Rahmenprogramm mit Spielen für Kinder und Bewirtung beim Bootshaus soll angeboten werden. 2000 Lose, die dem Käufer je ein Quietscheentchen für die Veranstaltung sichern, sollen im Vorfeld verkauft werden.

Die Enten werden in vier Gruppen unterteilt, die am Samstag, 2. September, ab 13 Uhr in je einem Vorlauf ins Rennen gehen. Die jeweils 100 Enten, die in den vier Vorrunden zuerst das Ziel am Bootshaus erreicht haben, ziehen in die Finalrunde ein. Im Endlauf treten die 400 besten Enten nochmals gegeneinander an, um die Sieger zu ermitteln.

Zu gewinnen gibt es für die Losbesitzer dabei 30 Preise mit einem Sachwert von je mindestens 100 Euro. Neben dem Hauptpreis, einem Flachbildfernseher im Wert von knapp 900 Euro, gibt es unter anderem ein Kinderfahrrad, eine Playstation 4, zwei Karten für die Vorpremiere des Musicals Happy Landing und einen 300-Euro-Gutschein des Reisebüros Bad Säckingen zu gewinnen. Die Besitzer der jeweils 101. Ente der vier Vorläufe und der 31. Ente des Finalrennens erhalten zudem Trostpreise.

Ab heute, Montag, können die Lose für das zweite Bad Säckinger Entenrennen in der Verkaufsstelle der Badischen Zeitung, im Café Melange, im Versicherungsbüro Michael Brogli, Maestro Steakhouse und Getränke Lauber für je fünf Euro erworben werden.