Offenburg

White Dinner am Samstag fällt aus

Helmut Seller

Von Helmut Seller

Fr, 24. August 2018 um 11:20 Uhr

Offenburg

Das für Samstag geplante White Dinner mit bis zu 800 Teilnehmern in der Offenburger Innenstadt wurde witterungsbedingt kurzfristig abgesagt. Die Stadtverwaltung vertröstet auf nächstes Jahr.

Das für diesen Samstag geplante "White Dinner" in der Offenburger Innenstadt fällt ins Wasser: Wie die Stadtverwaltung am Freitag mitteilte, wird die vierte Ausgabe der beliebten Veranstaltung aufgrund der eher trüben Wetteraussichten abgesagt. "Das Risiko war uns einfach zu groß", sagt Lydia Gören vom Offenburger Stadtmarketing, die sich gemeinsam mit Initiatorin Ute Dahmen um die Veranstaltung kümmert.

"Wir hoffen jetzt auf nächstes Jahr", sagt Lydia Gören. 2019 werde es wieder einen Anlauf geben, das elegante Open-Air-Picknick wie gewohnt am letzten Samstag im August zu starten. Ein Ersatztermin sei dieses Jahr aufgrund der Terminlage nicht zu stemmen gewesen. "Dafür ist jetzt die Vorfreude auf 2019 umso größer."

Das White Dinner, das vor drei Jahren seine Premiere hatte, werden 100 Bierbank-Garnituren in der Hauptstraße und am Fischmarkt aufgebaut. Wer auch immer Lust hat, schlüpft in weiße Kleidung, stellt ein Picknick zusammen, packt Kerzen ein und trifft sich mit Freunden zum gemeinsamen Tafeln in der Stadt. Weil alles in Weiß gehalten ist, ergibt sich ein schönes Bild.

Besonders schade ist mit dem Ausfall der diesjährigen Veranstaltung, dass ein Überraschungs-Auftritt der Tanztruppe der preisgekrönten Amsterdamer Choreografin Nanine Linning ins Wasser fällt, bei dem die Dinner-Teilnehmer hätten einbezogen werden sollen.