TV

Philipp Zink aus Willstätt singt bei DSDS

Ralf Burgmaier

Von Ralf Burgmaier

Sa, 24. Februar 2018 um 13:24 Uhr

Willstätt

Er arbeitet bei einer Bank, kann aber auch Gitarre spielen und singen. Am Samstagabend ist Philipp Zink aus Willstätt bei der Casting-Show "DSDS" zu sehen.

Der Casting-Show-Dino ist in die Jahre gekommen. Deutschland sucht den Superstar, kurz DSDS, findet aber immer noch Musikerinnen und Musiker, die sich begeistert dem Sängerwettstreit stellen.

Die Quote bleibt auch deshalb im anständigen Bereich, weil jede Region sich für ihren Kandidaten interessiert. An diesem Samstag ist Philipp Zink aus Willstätt, dort zu erleben (20.15 Uhr auf RTL).

Der 19-jährige Bank-Azubi der Sparkasse Kehle-Hanauerland ist mit Stimme und Gitarre und 50 bis 60 Auftritten im Jahr schon ganz schön nebenberuflich unterwegs. Bei DSDS singt er "Feuerwerk" von Wincent Weiß. Er darf nicht sagen, wie er bei der Aufzeichnung abgeschnitten hat, aber so selbstbewusst wie er am Telefon klingt, dürfte nicht schon am Samstagabend Schluss mit der Fernsehkarriere sein.