Großer Wallfahrtstag

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 14. August 2018

Winden im Elztal

Mariä Himmelfahrt.

WINDEN. Der 15. August, Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel beziehungsweise Mariä Himmelfahrt, wird auf dem Hörnleberg als großer Wallfahrtstag begangen.

Am Vorabend, Dienstag, 14. August, findet um 19 Uhr eine Eucharistiefeier statt. Am Mittwoch ab 9 Uhr Beichtgelegenheit und Rosenkranz. Um 10 Uhr ist ein Festgottesdienst, den der emeritierte Domkapitular Wolfgang Sauer, Freiburg, zelebriert. Der Gottesdienst wird musikalisch mitgestaltet von den Kriterbuschele-Musikanten. Um 11.30 Uhr schließt sich ein zweiter Wallfahrtsgottesdienst an. Zelebrant ist hierbei Wallfahrtspfarrer Bernhard Thum. Am Nachmittag ist um 14 Uhr Rosenkranz, um 14.30 Uhr Marienfeier mit Predigt und sakramentalem Segen. In allen Gottesdiensten, auch in der Nachmittagsandacht, werden Kräuter gesegnet.

Aufgrund der langen und extremen Hitze und akuter Waldbrandgefahr ist sowohl offenes Feuer wie auch das Rauchen im Wald untersagt. Somit entfällt die Lichterprozession in diesem Jahr, teilen die Organisatoren mit.