B2Run

BZ.medien: Vereint unter einem Namen

Anika Maldacker

Von Anika Maldacker

Sa, 09. Juni 2018

Freiburg

Beim Firmenlauf B2Run ging auch ein 140 Mitarbeiter starkes Team von BZ.medien an den Start.

3, 2, 1 – los: Am Donnerstag sind beim B2Run in Freiburg rund 6500 Läufer aus 470 Unternehmen an den Start gegangen. In der lauffreudigen Menge dabei: 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Medienhaus – zum ersten Mal vereint unter der Dachmarke BZ.medien. Es war zwar nicht das erste Mal, dass Mitarbeiter unseres Medienhauses mitgelaufen sind, früher aber getrennt unter den Namen der Tochterfirmen. Aus fast allen sind jetzt Mitarbeiter mitgerannt: Dabei waren der Badische Verlag, die Freiburger Druck, der Freiburger Wochenbericht, die Wochenzeitungen am Oberrhein, der Sonntag, Content79, der Online Verlag, MediaNet, das Telefonteam Baden und auch die Muttergesellschaft Poppen & Ortmann.

Die Idee, dass nun alle Mitarbeiter von BZ.medien unter einem Namen rennen, kam von Mareike Poppen, Qualitätsmanagerin beim Freiburger Druck, mit ihrem Organisationsteam Karsten Bader, Jörg Bauer, Thomas Schmid, Regina Steimer und Markus Fangmann. "Wir arbeiten alle in Schwesterfirmen unter demselben Dach, daher macht es Sinn, zusammen zu laufen", sagt Mareike Poppen, "so kann man bei B2Run Kollegen noch besser kennenlernen."

Der Anklang war immens. Mit den 140 Anmeldungen kam eine der größten teilnehmenden Firmengruppen zustande. Die Motivation schwappte über, denn schon Wochen vor dem Lauf trafen sich viele Teilnehmer von BZ.medien zu gemeinsamen Lauf-Treffs. Montags trafen sich die, die sich schon fit fühlten. Donnerstags die Einsteiger. Der Aufwand hatte sich gelohnt: Neben Mareike Poppen, liefen BZ-Chefredakteur Thomas Fricker, Patrick Lux, kaufmännischer Leiter beim Badischen Verlag, Patrick Zürcher, Geschäftsführer vom Freiburger Druck, Andreas Schucker, Geschäftsführer WZO-Süd, Nadja Poppen, Geschäftsführerin von Poppen & Ortmann, sowie der Konzernbetriebsrat Stefan Zahler mit.

Schnellster Läufer des Teams wurde Marco Thoma vom Freiburger Wochenbericht, der in der Gesamtwertung Platz 60 belegt. In der Teambewertung, in der je die fünf Schnellsten eingerechnet werden, erreichte die BZ.medien-Gruppe der Männer den 14. Platz, die der Frauen den achten Platz.