WIR ÜBER UNS: Leserspende für Familie

Ines Alender,

Von Ines Alender &

Fr, 17. August 2018

Leserbriefe

Reaktion auf eine Reportage in der Badischen Zeitung.

Politische und persönliche Reportagen, Geschichten aus allen gesellschaftlichen Bereichen, von fern und nah – die Vielfalt auf der Dritten Seite der Badischen Zeitung ist groß. Am 21. April 2018 erschien eine Reportage über eine Freiburger Familie, die mit der Alzheimer-Erkrankung des erst 62-jährigen Ehemanns und Vaters konfrontiert ist. Sie beschrieb die Herausforderung, die Gefühle und Nöte der Familie – und auch die Sorge der Familie um ihre finanzielle Existenz, die aufgrund der Heimkosten des Vaters aufkam. Die Badische Zeitung erreichte daraufhin der Telefonanruf einer Leserin, die anonym bleiben möchte. Der Artikel beschäftigte sie nach eigener Aussage sehr. Ihr Anliegen war es, der betroffenen Familie zu helfen und eine Freude zu bereiten. Sie spendete ihr 1000 Euro mit dem Auftrag, das Geld für eine kleine Auszeit oder eine besondere Freude zu verwenden. Ehefrau Marianne Fischer und Tochter Sandra (alle Namen von der Redaktion geändert) waren von der Großzügigkeit der BZ-Leserin sehr gerührt. "Wir haben uns wirklich sehr gefreut", sagte Tochter Sandra. Die Familie ging gemeinsam essen – den Rest des Geldes will sie erst einmal zur Seite legen.