WIR ÜBER UNS

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Do, 14. Juni 2018

Fußball-WM

Herausforderung für Reporter und Redaktion

Fußball-Welt- oder Europameisterschaften und Olympische Spiele – für eine Sportredaktion sind sie zugleich Höhepunkt und Herausforderung. Das wird für Sie, liebe Leserinnen und Leser, schon deshalb augenfällig, weil die Umfänge der Sportberichterstattung bei solchen Großereignissen stark anwachsen und die Badische Zeitung ihr sogenanntes zweites Buch von nun an bis zur Ausgabe vom 16. Juli, dem Tag nach dem Endspiel, auf bis zu acht Seiten ausdehnen wird. Auch der BZ-Onlineauftritt wird dem Großereignis natürlich Rechnung tragen. Vor Ort in Russland vertreten ist die Badische Zeitung durch Fußball-Experte René Kübler. Er wird vor allem am Ball bleiben, wenn es um die Belange von Titelverteidiger Deutschland geht. Analysen, Reportagen, Interviews, Kommentare und Glossen wird er einspeisen. Um an die Informationen und Spielorte zu gelangen, muss Kübler an bestimmten Tagen riesige (Flug-)Strecken zurücklegen. Die BZ will aber auch über die anderen 31 Mannschaften, das Geschehen neben dem Rasen sowie über Land und Leute berichten – weshalb wir unter anderem auf Texte unseres Autors Frank Hellmann und auf Hintergrunde von BZ-Russland-Korrespondent Stefan Scholl zurückgreifen. Informationen, schön und gut – doch die humoristische Seite sollte bei dem viereinhalbwöchigen Großereignis auch nicht zu kurz kommen: Zum Schmunzeln sollen die Glosse "Ballalaika" und der Cartoon des Karikaturisten Christoph Härringer beitragen. Viel (Lese-)Spaß!