In Südbaden läuft der Jobmotor

Jörg Buteweg

Von Jörg Buteweg

Sa, 29. März 2014

Wirtschaft

Ehrung der Sieger.

FREIBURG (weg). Die südbadischen Firmen haben im vergangenen Jahr zahlreiche neue Stellen geschaffen. Die 48 Firmen, die am Wettbewerb Jobmotor der Badischen Zeitung und ihrer Partner teilgenommen haben, haben 747 neue Arbeitsplätze geschaffen. Das widerlegt den Eindruck, in der Wirtschaft würden ständig Stellen gestrichen. In Deutschland hat die Erwerbstätigkeit im Jahr 2013 mit 41,8 Millionen Personen im Jahresdurchschnitt sogar eine neue Rekordhöhe erreicht.

Viele Firmen in der Region haben allerdings ein ganz anderes Problem: Sie haben freie Stellen, tun sich aber schwer, geeignete Bewerber für diese Tätigkeiten zu finden. Wie man die inzwischen raren Mitarbeiter findet und die begehrten Fachleute an sich bindet, treibt deswegen viele Firmenchefs und Personalverantwortliche um. Beim Wettbewerb Jobmotor wurden die pfiffigsten Ideen auf diesem Feld ausgezeichnet.

Der Jobmotor im Internet mit Bildern von der Preisverleihung und Porträts der Sieger: http://mehr.bz/jobmotor