KULTURNOTIZEN

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 10. September 2018

Riegel

RIEGEL

"Meer und mehr"

In der Galerie Messmer in Riegel findet am Sonntag, 16. September, um 11 Uhr die Vernissage zur Ausstellung "Meer und mehr" statt. Zu sehen sind Werke der Künstlerin Andrea Berthel in harmonischem Zusammenspiel mit minimalistischen Skulpturen des japanischen Bildhauers Aisaku Suzuki. Zur Einführung spricht Katharina Sagel. Beide Künstler werden laut Ankündigung anwesend sein. Die Ausstellung ist bis zum 18. November dienstags bis sonntags, jeweils von 10 bis 17 Uhr, zu sehen.

LEISELHEIM

Wolfgang Gerbig

Am Sonntag, 16. September, findet in der evangelischen Kirche in Leiselheim ein Konzert mit dem Staufener Liedermacher "Woger", Wolfgang Gerbig, statt. Die evangelische Kirchengemeinde lädt dazu ein. Sein aktuelles Programm "Wie ein neues Lied in Trouba Dur" ist laut dem Liedermacher eine Hommage an die Meinungsfreiheit. Das fast zweistündige Programm ist eine Mischung aus alten und neuen eigenen Liedern, zum Beispiel zur Flüchtlingsfrage oder zu Zivilcourage. Das Konzert beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, ein Hut wird herumgereicht. Für Bewirtung in der Pause ist gesorgt.

WYHL

Buchvorstellung

Der Fischermeister Balthasar Ehret aus Weisweil, genannt "Belz", engagierte sich in den 70er Jahren in der Anti-AKW-Bewegung. Mit dem Buch "Kein Kernkraftwerk in Wyhl und auch nicht anderswo" liegen nun erstmals Balthasar Ehrets Erinnerungen an diese Zeit vor. Für das Buch hat Herausgeberin Marion Schneider Interviews mit Ehret verschriftlicht. Am Mittwoch, 19. September, stellt sie das Buch in der Scheune in Wyhl, Hauptstraße 6, vor. Beginn ist um 19 Uhr. Schneider liest dabei Passagen aus dem Buch vor, gibt einen Einblick in den historischen Kontext der Anti-AKW-Bewegung und schildert ihre persönlichen Erlebnisse mit Balthasar Ehret.