Veranstalter des Wyhler Weinfestes zeigen sich zufrieden

Jürgen Schweizer

Von Jürgen Schweizer

Do, 13. September 2018

Wyhl

Die vierte Auflage der Veranstaltung der Aktion Jugendzentrum am Samstagabend war gut besucht.

WYHL. Das AJZ in Wyhl wurde am Samstagabend wieder zur Partymeile. Zum vierten Mal fand das Wyhler Weinfest statt, organisiert von der Aktion Jugendzentrum. Mehr als 200 Gäste jeden Alters fanden den Weg auf den Wyhler Steingrubenplatz und genossen ausgewählte Weine aus der Kaiserstuhlregion.

Vertreten waren das Weingut Grotz aus Leiselheim und das Weingut Roßwog aus Endingen. Außerdem wurden Weine der WGs aus Sasbach, Oberbergen und Kiechlinsbergen angeboten. Daneben gab es Liköre von Strudels Hofladen und verschiedene Speisen. Live-Musik sorgte für die Unterhaltung der Festbesucher.

Seit vier Jahren schafft es das AJZ immer wieder, Jung und Alt für dieses kleine Weinfest zu begeistern. Ideales Festwetter herrschte bei der Eröffnung. Der Wyhler Musikverein sorgte für den passenden Rahmen, während das Führungstrio Manuel Schmitt, Pia Hanselmann und Patrick Braun etliche Weinfreunde von nah und fern begrüßten. Außerdem wurde die diesjährige Weinkönigin Anna-Lena Lenker vorgestellt.

Immer mehr Gäste trafen im Laufe des Abends ein – und um 22 Uhr herrschte dann Partystimmung auf der Festmeile des AJZ. Dafür sorgte DJ Frank Bührer aus Emmendingen, der für alle die passende Musik parat hatte. So wurde gefeiert bis in die frühen Morgenstunden. "Wir können zufrieden auf einen schönen Abend mit toller Stimmung zurückblicken und freuen uns schon auf das fünfte Weinfest", so das Fazit der Veranstalter am Ende des Festes.