Großer Andrang in der Schmiede

pbe, bz

Von Paul Berger & BZ-Redaktion

Mi, 12. September 2018

Zell im Wiesental

Rund 250 Besucher in Mambach.

ZELL-MAMBACH (pbe). Reger Besucherandrang am Tag des offenen Denkmals: Zum dritten Mal haben Besitzer Georg Staudenmayer und sein Team am Sonntag zu einer Museums-Tour in die restaurierte und aufgemöbelte Alte Schmiede in Mambach eingeladen. Rund 250 Besucher kamen, schätzt Staudenmayer. Bei den Führungen mit ihren funktionsfähigen Gerätschaften gab es für die Besucher eine Menge Einblicke in die vielfältige Arbeitswelt, wie sie in der inzwischen denkmalgeschützten Schmiede noch bis in die 80er Jahre gang und gebe waren. Heute wird die Schmiede für Handwerksveranstaltungen und sogar für Eheschließungen genutzt. Die Besucher konnten beim Tag des offenen Denkmals auch einen Blick in die Wohnräume der früheren Schmiede-Besitzer, die am Sonntag gleichfalls für die Besucher geöffnet waren, werfen. Dabei wurde ein Bild von den Lebensverhältnissen vermittelt, wie sie bis vor wenigen Jahrzehnten auf dem Land üblich waren.