Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 06. September 2018

Todtnau

Bürger protestieren — Koch-Club lädt ein — Saisonstart SV Gresgen — Auftakt für die Ringer — Heimspiel am Freitag — Zur Hohen Möhr — Feier der Eucharistie — Sammeln für die Heimat

TODTNAU

Bürger protestieren

Die Bürgerinitiative Hotelprojekt Radschert Todtnauberg sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger versammeln sich am Freitag, 7. September, um 17 Uhr auf dem Radschert in Todtnauberg. Dabei wollen sie Poster der Ferienanlage mitbringen, die die geplanten Häuser darstellen. Weiter ist geplant, dass die Landwirte mit Traktoren vor Ort sind, die mit Spruchbändern versehen werden. Heinrich Lohmann, Mitglied im Kreistag für die Grünen, hat sich angesagt. Ein SWR-Team ist für die Landesschau vor Ort.

ZELL

Koch-Club lädt ein

Am Freitag, den 14. September, lädt der Koch-Club Zell zusammen mit dem Löwen-Team zu einem viergängigen Wild-Menü ein. Der Preis beträgt 40 Euro pro Person. Davon werden mit 5 Euro die Cheerleader des TV Zell unterstützt, die auch etwas vorführen werden. Reservierung unter Tel. 07625 /92540.

Saisonstart SV Gresgen

Am Samstag, den 8. September, startet die neue Verbandsliga-Saison für den SV Gresgen. Anpfiff der ersten Mannschaft gegen den ASV Vörstetten ist um 20 Uhr im Bürgerzentrum in Gresgen. Bereits um 18.30 Uhr tritt die zweite Mannschaft in der Bezirksliga im Derby gegen den Absteiger WKG Weitenau-Wieslet II an. Bei jedem Kampf wird ein frisch zubereitetes Menü angeboten.

Auftakt für die Ringer

Am Samstag, den 8. September, um 19.30 Uhr startet für die Ringer der RG Hausen-Zell die neue Saison in der 1. Bundesliga gegen den ASV Hüttigweiler in der Zeller Stadthalle. Neu gibt es diese Saison ein Gewinnspiel sowie ein Fotopoint und eine T-Shirt Kanone. Für ein Catering vor und nach den Kämpfen ist gesorgt. Kartenvorbestellung unter http://www.rghausenzell.de

Heimspiel am Freitag

Das Heimspiel des FC Zell gegen den SV Buch am Wochenende wird bereits am Freitagabend, 7. September, um 19.30 Uhr im Brühl angepfiffen.

Zur Hohen Möhr

Der Schwarzwaldverein Zell unternimmt am Sonntag, 9. September, eine Wanderung zur Hohen Möhr, wo die Ortsgruppe Schopfheim den Tag der Heimat und das 125-jährige Jubiläum des Hohe-Möhr-Turms feiert. Die Wanderung geht von der Wiesenbrücke- Möhrenstraße-Steinannshütte-Rotsruhe zur Hohen Möhr.Treffpunkt 10 Uhr an der Wiesenbrücke Zell. Führung Familie Wetzel Tel. 07625/7258.

Feier der Eucharistie

Die nächste alt-katholische Eucharistiefeier in der Christuskirche in Zell ist am Sonntag, 9. September, um 10 Uhr statt. Diese Feier wird als Gedenkgottesdienst für Margot Nagel gestaltet, die im Alter von 96 Jahren im Juni dieses Jahres verstorben ist. Bei dieser Feier wird auch die Walcker-Orgel zu hören sein. Nach dem Gottesdienst findet ein Apéro im "Löwen" in Zell statt.

SCHÖNAU

Sammeln für die Heimat

Der Tag der Heimat findet am Sonntag, 9. September, statt. An diesem Tag wird traditionell gesammelt, um mit dem Erlös heimatpflegerische Arbeiten zu unterstützen. Zwei Drittel des Geldes verbleiben in der Gemeinde. Interessierte werden gebeten, sich beim Bürgermeisteramt Tunau zu melden. Dem Sammler wird zehn Prozent des Gesamtergebnisses erstattet.