Hochsitz-Zerstörung

Vandalismus gegen Jagdeinrichtungen nun auch im Zeller Wald

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 18. Januar 2018 um 12:27 Uhr

Zell im Wiesental

Nachdem im Schopfheimer Raum mehrfach Beschädigungen von Hochsitzen gemeldet wurden, ist nun auch im Zeller Wald einer schwer beschädigt worden.

Nachdem in den vergangenen Wochen in den Wäldern um Schopfheim mehrfach beschädigte Hochsitze gemeldet wurden, berichtet die Polizei nun auch von einem Fall im Zeller Wald: In den zurückliegenden Tagen haben Unbekannte im Eicheleckweg, Gemarkung Liebeck – das Gewann heißt "Gottröll" – den dortigen Hochsitz beschädigt und dadurch Sachschaden von mehreren hundert Euro angerichtet. Die Täter schraubten die Gewindeschrauben zum Halt der Sprossen heraus und rissen anschließend die Leiter mit schwerem Werkzeug oder mit einem Fahrzeug weg. Zudem wurden beide Klappläden beschädigt. Hinweise nimmt der Polizeiposten Oberes Wiesental entgegen (Tel. 07673/88900).