Ein besonderes Haustier

bex

Von bex

Fr, 27. November 2015

Zisch-Texte

ZISCH-INTERVIEW mit Chinchilla-Halterin Lena Flaig.

Die Praktikantin der Karoline-Kaspar-Schule Freiburg, Lena Flaig, hat ein Chinchilla als Haustier. Das fanden Zisch-Reporterinnen Lorena Calero, Clara Henning und Violetta Bausch Sierra interessant und wollten gerne mehr darüber erfahren.

Zisch: Wie heißt Ihr Chinchilla?
Flaig: Sie heißt Chinchi.
Zisch: Woher kommen Chinchillas?
Flaig: Aus Südamerika.
Zisch: Wie alt werden Chinchillas?
Flaig: Bis zu 20 Jahre alt.
Zisch: Was frisst ein Chinchilla?
Flaig: Gräser, Heu und besonders gern frisst Chinchi Rosinen.
Zisch: Ist ein Chinchilla nachtaktiv?
Flaig: Ja, ein Chinchilla ist nachts wach.
Zisch: Wie wäscht sich ein Chinchilla?
Flaig: Es wälzt sich in einer Schüssel voll Sand.
Zisch: Welche Feinde hat ein Chinchilla?
Flaig: Greifvögel und Raubtiere.
Zisch: Hat ein Chinchilla besonderes Fell?
Flaig: Ein Chinchilla hat das dichteste Fell der Welt, aber wenn es angegriffen wird, verliert es einfach ein bisschen Fell.