Reiten und Bogenschießen

Klasse 4b, Hans-Thoma-Schule (Weil-Haltingen)

Von Klasse 4b, Hans-Thoma-Schule (Weil-Haltingen)

Sa, 24. November 2018

Zisch-Texte

Landschulheimaufenthalt auf dem Platzhof in Kandern.

Als wir, die Klasse 4b der Hans-Thoma Schule in Weil-Haltingen, am 24. Oktober im Landschulheim Platzhof in Kandern ankamen, waren wir schon ganz aufgeregt.

Zuerst durften wir zum Reiten. Wir striegelten gleich die Pferde und Ponys und machten einen Ausritt durch den Wald.

Am Nachmittag liefen wir in das angrenzende Waldstück und sammelten Sachen aus der Natur. Daraus legten wir in Gruppen Mandalas. Am Abend machten wir eine Nachtwanderung und erschreckten uns gegenseitig.

Am zweiten Tag trafen wir uns morgens zum Bogenschießen. Jeder gab sein Bestes, manche zielten sogar genau auf die Luftballons. An diesem zweiten Tag wanderten wir sechs Kilometer. Die Sonne schien durch die Bäume und die Blätter waren schon ganz bunt. Am Bach entlang liefen wir den Berg hoch.

Auf dem Platzhof in Kandern fanden wir es sehr schön.