Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

23. Juni 2012

Zustupf für den guten Zweck

Sparkasse Schopfheim-Zell spendet 21 700 Euro aus dem PS-Sparen an Vereine und Gemeinden.

  1. Lauter glückliche Spendenempfänger mit den Vorständen der Sparkasse Schopfheim-Zell. Foto: Steinfelder

SCHOPFHEIM. Die Förderung von Institutionen und Vereinen haben neben dem üblichen Bankgeschäft bei der Sparkasse Schopfheim-Zell Priorität. Davon profitierten jetzt 26 ausgewählte Einrichtungen. Nicht nur bei den Spendenempfängern, sondern auch bei den Vorständen Lothar Müller und Georg Ückert herrschte Freude. Schließlich hat die Sparkasse mit dem PS-Sparen im Jahre 2011 wieder ein glänzendes Ergebnis erzielt.

So wurden den Kunden der Sparkasse insgesamt 82 960 PS-Lose verkauft und die Gewinnsumme von 52 520 Euro an 2662 glückliche Gewinner ausgezahlt. Der Reinertrag aus dem abgelaufenen Spieljahr betrug 21 700 Euro. Mit diesem Gewinnertrag unterstützt die Sparkasse 26 ausgewählte Institutionen, Einrichtungen und Vereine. Inge Böttger-Fisch vom DRK-Ortsverein Schopfheim erklärte, dass man neue Funkgeräte anschaffen werde, die bei Notfalleinsätzen einen störungsfreien Sprechverkehr garantieren könnten. Die Gemeinde Kleines Wiesental kann sich sogar über zwei Spendenbeträge freuen. So wird mit dem Zustupf das marode Mühlrad in Bürchau wieder restauriert. Bürgermeister Gerd Schönbett durfte zudem noch einen Spendenbetrag für die geplante Photovoltaikanlage auf der Buckhütte bei Elbenschwand entgegennehmen. Elmar Vogt vom Förderverein Aufwind der Grundschule Hausen erklärte, dass der Zuschuss für ein Sonnenzimmer als multifunktionaler Wohlfühlraum für die Schüler verwendet werde. Der SV Schopfheim und der FC Zell werden wohl einige Quadratmeter mit Kunstrasen belegen können und der FC Hausen kann zwei Jugendfußballtore finanzieren. Damit auch künftig in Zell die Glocken zum Kirchgang rufen können, wird Pfarrer Franz Leppert das Spendengeld für die Sanierung des Glockenstuhls verwenden.

Werbung

Spendenempfänger

Familienzentrum Schopfheim, Deutscher Kinderschutzbund, Die DRK-Ortsvereine Gersbach,Maulburg-Kleines Wiesental, Schopfheim und Zell, Elterninitiative Spielplatz Grundschule Gresgen, FC Hausen, FC Zell, Förderverein Angenbachtalschule Häg-Ehrsberg, Förderverein Kindergarten Wiechs, FV Fahrnau, Gemeinde Kleines Wiesental, Förderverein Grundschule Hausen, die katholischen Kirchengemeinden Schopfheim und Zell, Katholischer Kirchenhort St. Michael Schopfheim, Kindergarten Hintermatt Fahrnau, Malteser Hilfsdienst, Musikverein Rohmatt, SV Wieslet, Abteilung Tischtennis, SV Schopfheim, TV Hausen, Turnerschaft Langenau, Verband christlicher Pfadfinder /innen Schopfheim.  

Autor: edi

Autor: Edgar Steinfelder