Zwei Schwerverletzte bei Motorradunfall

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 31. Juli 2018

Todtmoos

TODTMOOS (BZ). Am Sonntagnachmittag ereignete sich auf der L 148 zwischen Vordertodtmoos und Glashütte ein schwerer Verkehrsunfall. Nach Feststellung der Polizei fuhr um 14.30 Uhr ein mit zwei Personen besetztes Motorrad in einer Gruppe von Motorradfahrern bergwärts in Richtung Todtmoos. Aus bislang nicht bekannten Gründen rutschte das Krad in einer Kurve weg. Es schlitterte nach links von der Straße, prallte gegen einen Felsen und wurde von dort wieder zurückgeschleudert. Der Fahrer und sein Sozius rutschten ebenfalls über die Fahrbahn und kamen in einem Graben vor dem Felsen zum Liegen. Beide wurden schwer verletzt. Einer der Verletzten wurde mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert, weswegen die L 148 zwischen der Abzweigung Schwarzenbach und Todtmoos für etwa eine halbe Stunde gesperrt werden musste.