Zwiebelkuchen im Gummenwald

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 13. September 2018

Buchenbach

Narrengilde Höllental lädt ein.

BUCHENBACH (BZ). Warum nicht mal eine nicht alltägliche kulinarische Besonderheit nach Buchenbach holen? So dachten sich die Verantwortlichen der Narrengilde Höllental und so kommt es zum ersten Buchenbacher Zwiebelkuchenfest im Festschopf am Gummenwald am Sonntag, 16. September, ab 11 Uhr.

Durch beste Kontakte an den Kaiserstuhl konnte man sich ein Geheimrezept aus Burkheim sichern, bei dem nur beste Zutaten, teils in Bio-Qualität, verwendet werden und so ein Genuss angeboten wird, den es so in Buchenbach noch nicht gab. Neben dem frischen und hausgemachten Zwiebelkuchen zu moderaten Preisen wird Neuer Süßer von der Winzergenossenschaft Glottertal ausgeschenkt. Zu den üblichen Hockgetränken wird außerdem ein fränkisches Rauchbier mit Speckgeschmack angeboten.

Im herbstlich geschmückten Gummenwald wird zum Ausklang der Hocksaison 2018 der Akkordeonclub Höllental aufspielen, im Anschluss daran das Duo Bergkristall. Einige Verantwortliche des Jugendraums Buchenbach werden ein spannendes Kinderprogramm anbieten. Bei hoffentlich schönem Herbstwetter lädt die Narrengilde Rot-Blau Höllental nicht nur die Buchenbacher ein, sondern alle, die ein Stück echten Kaiserstuhl im Schwarzwald genießen wollen.