Kreisverkehr

Zwölfjährige Radfahrerin von Auto angefahren und verletzt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 16. Mai 2018 um 17:13 Uhr

Schopfheim

Weil ein zwölfjähriges Mädchen von einem Autofahrer im Kreisel in Schopfheim übersehen wurde, kam es zum Zusammenprall. Das Mädchen wurde dabei verletzt und später ins Krankenhaus gebracht.

Ein zwölfjähriges Mädchen wurde bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen am Kreisverkehr in der Schopfheimer Wehrer Straße verletzt. Sie wurde zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus nach Lörrach gebracht, teilt die Polizei mit.

Gegen 7.25 Uhr übersah ein 63 Jahre alter Autofahrer die junge Radfahrerin, als er von der Wehrerstraße in den Kreisverkehr an der Stettiner-/Eichener-/Goethestraße einfuhr. Das Mädchen befand sich bereits im Kreisverkehr und war deshalb vorfahrtsberechtigt. Es kam zur Kollision, das Mädchen stürzte auf die Straße und verletzte sich.

Ein Notarzt und die Besatzung eines Rettungswagens kümmerten sich um die Verletzte und sorgten für die weitere Versorgung im Krankenhaus. Nach derzeitigem Kenntnisstand zog sie sich eine Frakturverletzung zu, so die Polizei. Das Mädchen trug vorbildlich einen Fahrradhelm. Es entstanden nur geringfügige Sachschäden an den Fahrzeugen.