100 Euro für den Urvogel

Eva Korinth

Von Eva Korinth

Do, 09. September 2021

Schluchsee

SCHLUCHSEE FÖRDERT als Mitglied des Vereins Auerhuhn im Schwarzwald die Arbeit zum Schutz der seltenen Art mit einem Jahresbeitrag von 100 Euro. Der Gemeinderat war sich einig. Zumal, da auf eigener Gemarkung einige Auerhuhnbiotope bestehen. 300 der Hühnervögel seien gezählt worden, sagte Friedbert Zapf, die Hälfte im Nordschwarzwald, die anderen im Raum Löffingen, Lenzkirch, Feldberg und Schluchsee. Das Vorhandensein von Auerhühnern sei ein Ausschlusskriterium für den Bau von Windkraftanlagen, fuhr er fort. "Wir haben für die faszinierende Tierart eine besondere Verantwortung", sagte Zapf.