2000 Kreisbewohner strömen zum Papst

Hans-Jürgen Truöl

Von Hans-Jürgen Truöl

Di, 20. September 2011 um 16:23 Uhr

Kreis Emmendingen

Etwa 2000 Kreisbewohner haben sich bis jetzt für die Veranstaltungen während des Papstbesuchs angemeldet. Dies berichtet Pastoralreferent Ekkehart Bechinger, der für das katholische Dekanat Endingen-Waldkirch in der Kommission "Betreuungsdienst" mitarbeitet. Insgesamt unterstützen etwa 3000 kirchliche Helferinnen und Helfern während des Papstbesuchs den Sicherheitsdienst.

Nach den vorliegenden Anmeldungszahlen werden am Samstagabend etwa 23 000 Besucherinnen und Besucher zur Jugendvigil erwartet; dieses Großereignis beginnt am Samstag um 19 Uhr in der Neuen Messe. Die Eucharistiefeier auf dem Freiburger Flugplatzgelände fängt am Sonntag um 10 Uhr auf dem Flugplatzgelände an. 77 000 Menschen haben sich bisher dafür angemeldet.

Im BZ-Gespräch kann Bechinger die Herkunftsorte und – räume der Angemeldeten genau beziffern. Spitzenreiter ist die Seelsorgeeinheit Oberes Elztal mit 720 Anmeldungen, davon 174 für die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ