4,4 Millionen Beförderungen gezählt

Ralf Morys

Von Ralf Morys

Di, 18. Juni 2019

Feldberg

BZ-Plus Der Feldbergwinter in Zahlen / An 128 Betriebstagen 363 000 Gäste gezählt / Umsatz: 8,2 Millionen Euro / 30 Tage Vollauslastung.

FELDBERG. Während an den Nordhängen noch große Schneefelder vom Winter zeugen, liegen für den Feldbergwinter 2018/19 die Zahlen vor. In der Heimat des Skisports waren Bergbahnen und Lifte 128 Tage in Betrieb und sorgten für 4,4 Millionen Beförderungen der Wintersportler. 363 000 Gäste zählte man vom 11. Dezember bis 21. April am Feldberg. Im Skigebiet Feldberg summierte sich der Umsatz auf 7,2 Millionen Euro. Im Gebiet des Liftverbunds Feldberg, zu dem auch Todtnauberg und einige Lifte in Tallagen zählen, lag der Umsatz bei 8,2 Millionen Euro.

Zahlen der Saison
Der Feldbergwinter 2018/19 fiel im Vergleich zum Vorjahr, als an 141 Tagen die Lifte und Bahnen liefen, um 13 Tage kürzer aus. Diese etwas kürzere Saison sorgt dafür, dass die weder am Feldberg noch im Liftverbund die Zahlen aus dem Winter 2017/18 erreicht werden konnten. So wurden am Feldberg im Vergleich zum Vorjahr 700 000 Beförderungen weniger gezählt, die Gästezahl blieb um 38 000 Gäste zurück und beim Umsatz fehlen 700 000 Euro zum Vorjahresergebnis. Im gesamten Gebiet des Liftverbundes Feldberg kamen 44 000 Gäste weniger wie im Vorjahr und der Umsatz blieb um 900 000 Euro unter dem des Vorjahres. Die in der Region erzielte Wertschöpfung im Skiwinter wird mit etwa 100 Millionen Euro veranschlagt.

Die besten Skitage
Der größte Ansturm von Wintersportlern erlebte das ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ