Leitartikel

60 Jahre Bundeswehr: Ungeliebt, aber wichtiger denn je

Dietmar Ostermann

Von Dietmar Ostermann

Do, 12. November 2015

Kommentare

Mit dem großen Zapfenstreich vor dem Bundestag hat sich die politische Führung der Republik alle Mühe gegeben, der Bundeswehr einen schönen Geburtstag zu bescheren. Eine Mehrheit der Deutschen wird dabei kaum wissen, was ein Zapfenstreich ist.

Es bleibt ebenso sympathisch wie eine richtige Lehre aus der deutschen Geschichte, dass viele Bürger noch immer jedem militärischen Tschingderassabum mit einer gewissen Grundskepsis begegnen. Auch 60 Jahre nach ihrer Gründung – damals gegen den Willen einer Mehrheit der Westdeutschen – ist die Bundeswehr im Grunde eine ungeliebte Armee geblieben. Abschaffen will sie kaum noch jemand. Empfunden aber wird sie oft nur als eine unschöne Notwendigkeit.
"Wir kämpfen auch dafür, dass du gegen uns ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung