Festnahme fünf Monate nach dem Tötungsdelikt

sda

Von sda

Mi, 23. Oktober 2019

Aargau

KILLWANGEN/AARGAU (sda). In Killwangen im Aargau ist ein 41-jähriger Tatverdächtiger verhaftet worden. Der Mann steht im Verdacht, Anfang Mai einen 57-jährigen Montenegriner mit mehreren Messerstichen getötet zu haben. Der Tatverdächtige stamme aus dem weiteren familiären Umfeld des Opfers, teilte die Oberstaatsanwaltschaft Aargau am Dienstag mit. Der mutmaßliche Täter sitzt in Untersuchungshaft. Es bestehe Verdunkelungs- und Fluchtgefahr. Der Mann bestreitet den Tatvorwurf.