Unfall

Heftige Frontalkollision bei Zufikon fordert zwei Verletzte

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 21. Mai 2019 um 14:54 Uhr

Aargau

Aus bisher unbekannten Gründen geriet eine Autofahrerin bei Zufikon auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Beide Fahrer wurden verletzt.

ZUFIKON (BZ). Aus noch unbekannten Gründen geriet eine Autofahrerin am Montagmittag auf der Sädelstraße zwischen Zufikon und Berikon auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es laut Kantonspolizei Aargau zu einer heftigen Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Auto. Beide Fahrer wurden verletzt. In einem BMW fuhr die 37-jährige Frau von Bremgarten kommend bergwärts. Dabei geriet sie auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Mercedes-Benz zusammen. Bei der heftigen Kollision erlitt die 37-Jährige Rippenbrüche sowie Schürfungen und Prellungen. Der 29-jährige Fahrer des anderen Wagens kam mit Prellungen und leichten Schürfungen davon. Krankenwagen brachten beide Verletzte ins Spital. An beiden Autos entstand Totalschaden. Die Unfallursache ist noch unklar. Die Kantonspolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten eröffnete eine Untersuchung und ordnete bei beiden Beteiligten eine Blut- und Urinprobe an.Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie für die umfangreiche polizeiliche Tatbestandsaufnahme blieb die Sädelstraße bis kurz nach 19 Uhr gesperrt.