Abiturienten aus Stegen mit grünem Daumen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 17. Oktober 2020

Stegen

Aktionen fürs Stufenkonto.

(BZ). Zwölftklässler vom Kolleg St. Sebastian in Stegen bieten zur Aufbesserung ihrer Abi-Kasse eine Gartenaktion an. Normalerweise wird die Abiturfeier durch Einnahmen aus Kuchenverkäufen, Hilfe bei Verköstigungen der Schulfeiern und anderen Aktionen finanziert. Auch der Abiturjahrgang 2020/21 ist trotz Corona dabei, solche zu planen, um im nächsten Jahr in der Stegener Kageneckhalle mit Eltern und Lehrern ihr bestandenes Abitur feiern zu können.

"Leider konnten wir im vergangenen Schuljahr viele Aktionen aufgrund der Corona-Bestimmungen nicht umsetzen", berichtet Steffi Schwär aus dem Leitungsteam. "So haben wir uns überlegt, neue Wege zu gehen und Menschen einen Dienst zu erweisen, die beispielsweise Hilfe im Garten benötigen, natürlich unter Berücksichtigung der aktuellen Hygieneregeln." So helfen die Schüler an zwei Samstagen im Oktober und November beim Schneiden von Hecken und Pflanzen, dem Laubrechen oder Pflanzen von Herbststauden. Sie packen an, wenn Topf- und Kübelpflanzen an einen geschützten Platz gerückt werden müssen und Grünschnitt auf dem Recyclinghof entsorgt werden soll.

Die Gartenaktion ist für heute, Samstag, 17. Oktober, und für den 7. November vorgesehen. Menschen im Dreisamtal, in Ebnet, Kappel oder Littenweiler, die Hilfe im Garten wünschen, können mit den Schülern ein Zeitfenster vereinbaren. Auf Vorbestellung können zudem Adventkränze geordert werden, die die Abiturienten ab 21. November binden. Statt eines festen Betrags für die Gartenaktion oder einen Adventskranz bitten die Schülerinnen und Schüler um eine Spende auf ihr Stufenkonto.

Information und Terminvereinbarung sowie Vorbestellung eines Adventskranzes über Steffi Schwär, Tel. 0151/561714 13, E-Mail: steffi schwaer@gmail.com