Abrissbirne der Weltpolitik?

Christopher Ziedler

Von Christopher Ziedler

Fr, 17. April 2020

Ausland

BZ-Plus Die Corona-Pandemie erfordert mehr internationale Zusammenarbeit, die ersten Anzeichen deuten aber eher auf das Gegenteil hin.

BERLIN. Aktuell ist die größte Sorge der internationalen Diplomatie Donalds Trumps Ankündigung, die US-Zahlungen an die Weltgesundheitsorganisation WHO einzustellen. Die Entscheidung ist weithin gerügt worden, obwohl der durchaus wohlwollende Umgang der UN-Behörde mit China zu Beginn der Coronavirus-Pandemie ebenso kritikwürdig ist.
"Wir müssen die WHO stärken statt sie zu schwächen", sagt der außenpolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, Jürgen Hardt. Er erinnert an entsprechende Beschlüsse einer Berliner Konferenz vor einigen Jahren: "Eine schlagkräftigere Organisation hätte Gesundheits- und Lebensmittelsicherheitsstandards international durchsetzen und auch Wildtiermärkte in Wuhan untersagen können – es hätte Corona ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung