Hinterzartens hoppelnde Holländer

Sebastian Wolfrum

Von Sebastian Wolfrum

Sa, 26. Januar 2013

Hinterzarten

Im Adlerstadion wird eine niederländische TV-Show produziert, bei der Stars und Sternchen aus dem Nachbarland Skispringen.

HINTERZARTEN. In Hinterzarten fliegen die Holländer – sie versuchen es zumindest. Und Hinterzarten wird zur Medienstadt. Im Adlerstadion wird in den nächsten Wochen eine holländische Fernsehsendung produziert, bei der Prominente Skispringen. In nur einer Woche sollen sie den Wintersport beherrschen. Vielleicht gehen bald deutsche Stars über den Schanzentisch.

Hup Holland hup, heißt es in Hinterzarten. Es sind aber keine Fußballfans in Orange, die hier Station machen. Es sind mehr oder weniger Prominente aus dem Nachbarland, die hier für eine Fernsehshow das Skispringen lernen. Im Moment hoppeln sie allerdings eher. Die Fernsehmoderatoren, Sänger und ehemaligen Fußballspieler haben gerade erst mit dem Training begonnen. Bis zum 11. Februar sollen 16 holländische Sternchen lernen, über den Schanzentisch zu gehen, ohne sich Hals und Bein zu brechen. Am Freitag war der erste Trainingstag, da ging es mit alpinen Skiern den Auslauf der K 15 Schanze hinab, in der Mitte der Strecke sollten die Promis kurz abspringen. Aus dem Gehüpfe ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ