Landwirte wollen den Wolf nicht

Verena Wehrle

Von Verena Wehrle

Di, 29. Mai 2018

Aitern

BLHV-Ortsverein Aitern kämpft für Fördergelder und spricht sich gegen die Einrichtung eines Wolfsgebietes im Südschwarzwald aus.

AITERN. In der Hauptversammlung des Ortsvereins des Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverbands (BLHV) wurden vor allem zwei Themen besprochen: Die Offenhaltung der Landschaft und der Wolf. Die Landwirte wollen verhindern, dass im Südschwarzwald ein Wolfsgebiet ausgewiesen wird.

"Wenn hier in zwei Jahren ein Wolfsgebiet ausgewiesen wird, ist das der Untergang für uns", sagte der erste Vorsitzende Manfred Knobel. Derzeit sei im Nordschwarzwald ein erstes Wolfsgebiet ausgewiesen worden. Wenn dies auch im Südschwarzwald passiere, sei dies nicht durchdacht und unmöglich umzusetzen, so der Landwirt. Meterhohe Zäune in Hanglage ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ