Neue Seilbahn noch ohne Fundament

Dirk Sattelberger

Von Dirk Sattelberger

Do, 09. August 2018

Schönenberg

BZ-Plus Die mögliche Verlängerung der Belchenseilbahn hinab nach Schönau geht gemächlich voran / 22 Grundstückseigentümer betroffen.

SCHÖNAU/SCHÖNENBERG. Im April vergangenen Jahres waren die Schönenberger Bürger aufgerufen, für oder gegen die Seilbahnverlängerung von Untermulten hinab bis nach Schönau zu stimmen. Mit 55 Prozent siegten die Befürworter des Vorhabens. Seitdem ist es ruhig geworden um das Millionenprojekt. Was hat sich in der Zwischenzeit getan? Die BZ fragte nach.

Seilbahnchef Klaus-Peter Rudiger aus Aitern berichtet, dass er in den letzten Monaten mehrere Grundstückseigentümer kontaktiert habe, über deren Flächen die 5,5 Kilometer lange neue Bahn gebaut werden könnte. "Wir wissen jetzt, wo die 14 Masten hinkommen", sagt Rudiger über die ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ