Vollsperrung um eine Woche verlängert

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 19. Oktober 2019

Aitern

AITERN (BZ). Weil ein Seilkran kaputtgegangen ist, wird die Vollsperrung der Kreisstraße 6341 zwischen Obermulten und Hohtann um eine Woche verlängert. Eigentlich sollte sie am Freitag, 18. Oktober, aufgehoben werden. Der Busverkehr, die Müllabfuhr und Blaulichtfahrzeuge werden wie bisher durch- beziehungsweise umgeleitet, teilt das Landratsamt mit. Die Zufahrt zur Talstation der Belchenbahn bleibt wie bisher gewährleistet. Der Fachbereich Waldwirtschaft erwartet, dass die K 6341 ab dem 26. Oktober wieder ohne Einschränkung befahrbar sein wird.