Baden-Württemberg

Alle Fraktionen einig: Ende der Sargpflicht soll kommen

Marco Krefting, dpa

Von Marco Krefting & dpa

Mi, 11. Dezember 2013 um 16:48 Uhr

Südwest

An dem überparteilichen Coup der Landtagsfraktionen ist lange gebastelt worden: Das Land will die Sargpflicht aufheben. Das kommt vor allem Muslimen zugute.

Die Fraktionen im Stuttgarter Landtag haben sich auf ein Ende der Sargpflicht in Baden-Württemberg geeinigt. Letzte Bedenken bei der CDU seien am Mittwoch ausgeräumt worden, sagten eine Sprecherin der CDU-Fraktion sowie der federführende SPD-Experte Thomas Reusch-Frey. Damit steht der Änderung des Bestattungsgesetzes nichts mehr im Weg. Grüne und FDP hatten zuvor ihre Zustimmung signalisiert.

Die Novelle soll es vor allem den bis zu 650.000 Muslimen im Land ermöglichen, die Verstorbenen ihrem Glauben gemäß im Leinentuch zu bestatten. Bislang lassen sich viele von ihnen nach dem Tod in ihre Heimat bringen, wo sie diese Möglichkeit haben.

...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ