Sportklassiker in Südbaden

Als der TV Bad Säckingen gegen Australiens Basketballerinnen spielte

Matthias Konzok

Von Matthias Konzok

So, 14. Juni 2020 um 18:29 Uhr

Basketball

BZ-Plus Einmal gegen einen WM-Teilnehmer spielen? Für Bad Säckingens Basketballerinnen ging das 1978 in Erfüllung. Der Bundesliga-Neuling traf auf Australiens Nationalteam – mit klarem Ausgang.

Im Amateursport ruht der Ligabetrieb. Wäre dies nicht der Fall, stünde hier ein Spielbericht. Bis das Liga-Geschehen wieder läuft, wollen wir regelmäßig einen Blick zurückwerfen, auf glorreiche und weniger glorreiche Zeiten. Heute: 4. September 1978, die Basketballerinnen des TV Bad Säckingen, Aufsteiger in die Bundesliga, im Freundschaftsspiel gegen das australische Nationalteam.
Manchmal fügen sich die Dinge scheinbar logisch zusammen. Beim Gedanken an eine Basketballerin, die zum Wurf abspringt, und dies im Trikot der australischen Nationalmannschaft, ergibt sich die naheliegende Assoziation für ein Maskottchen: das Känguru. Zum Spitznamen für die australische Equipe hat es allerdings nicht gereicht. Persönliches Pech. In diesem ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ