Am besten war die Seilrutsche

Sina Ruf, Klasse 4b, Hebelschule Nollingen

Von Sina Ruf, Klasse 4b, Hebelschule Nollingen (Rheinfelden)

Fr, 02. Juli 2021

Zisch-Texte

Geburtstag im Kletterwald .

Am 11. Juni holte mich meine Freundin Marie zu ihrem Kindergeburtstag ab. Wir fuhren in den Kletterwald nach Lörrach. Als wir dort ankamen, musste Maries Mutter einen Fragebogen ausfüllen. Als Nächstes durften wir eine Ausrüstung anziehen. Diese ging um die Beine herum und über die Schultern. Danach holte uns ein Kletterer, ein Mitarbeiter des Klettergartens, ab und gab uns eine Einführung. Er zeigte uns, wie man sich absichert, und kletterte uns die erste Station vor. Wir mussten sie nachklettern, so dass er sehen konnte, ob wir die anderen Stationen auch noch alleine weiterklettern könnten. Jeder von uns schaffte es.

Dann gingen wir zur nächsten Station. Dort war ein Parcours schon in zwei bis drei Metern Höhe. Jeder konnte richtig gut klettern, und wenn jemand nicht weiterkam, hat Maries Mutter Tipps gegeben, wie man wieder zurückkam. Am schönsten war die Fahrt mit der Seilrutsche. Nach drei Stunden verließen uns die Kräfte. Nun waren wir hungrig und Maries Papa brachte Pommes, Chicken Nuggets und Cheeseburger. Das war ein toller Geburtstag!