Angekommen

Aufgezeichnet von Nadine Zeller

Von Aufgezeichnet von Nadine Zeller

Sa, 27. Dezember 2014

Südwest

Der 17-jährige Flüchtling Jaber ist vor einem Jahr aus Syrien nach Europa geflohen. Jetzt hat er sich in Freiburg eingelebt.

An den Tag, an dem ich nach Deutschland kam, kann ich mich noch sehr gut erinnern: Mein Schwager Bassam und ich hatten es bis in die Schweiz geschafft. Unsere Flucht begann in Syrien. Es war sieben Uhr oder acht Uhr abends, als wir in Basel in den Zug stiegen, um nach Deutschland zu reisen und von da aus weiter nach Schweden. Das war im Oktober 2013.
Wir fuhren schon eine halbe Stunde, als mir eine Frau mit der Taschenlampe ins Gesicht leuchtete. Sie sagte: "Passport." Ich schaute meinen Schwager an und dachte: Jetzt ist alles aus. Die Polizei legte uns Handschellen an. Sie warteten, bis der Zug in Freiburg hielt und sie brachten mich und meinen Schwager aufs Polizeirevier. Sie führten mich in einen kleinen Raum mit Kamera. Als ich das Bett darin sah, fing ich an zu weinen. Ein Bett, dachte ich, dann werden sie mich hierbehalten.
Später ließen sie mich kurz aus der Zelle und führten mich in einen anderen Raum. Sie sagten, ich solle mich ausziehen. Sonst ziehe ich mich nicht einmal vor meinen Eltern aus, ich habe mich geschämt. Aber ich habe getan, was sie gesagt haben. Ich glaube, die Polizisten wollten wissen, ob ich Drogen bei mir habe. Hatte ich nicht. Danach nahmen sie meine Fingerabdrücke und sagten, ich müsse mich von Bassam verabschieden. Er sei über 18 Jahre alt und werde woanders hingebracht – nach Karlsruhe, sagten sie.
Wir standen voreinander und haben uns angeschaut, wir mussten weinen, dann hat man uns getrennt.
Nach einer halben Stunde kam ein Mann, um mich abzuholen. Es war Detlef, bei dem ich seitdem wohne. Er fuhr mit mir mit dem Auto durch die Nacht, durch diese fremde Stadt und hielt vor einem Haus. Er schloss auf und zeigte mir ein Zimmer. Darin standen ein Bett und ein Schreibtisch. Er meinte, dass ich hier bleiben könne. Dass das sein Haus ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung