Offenburg

Arbeiter stürzt aus bis zu 10 Meter Höhe von Gerüst

Helmut Seller

Von Helmut Seller

Fr, 09. April 2021 um 15:28 Uhr

Offenburg

Ein Rettungshubschrauber ist am Freitagnachmittag in der Offenburger Innenstadt gelandet. Der Bereich um die Ursulasäule ist abgesperrt.

Bei Arbeiten an einem Gebäude in der Offenburger Hauptstraße gegenüber des Polizeireviers ist diesen Freitag gegen 14.30 Uhr ein Beschäftigter nach Angaben eines Polizeisprechers aus einer Höhe von bis zu 10 Metern von einem Gerüst gestürzt. Der Betroffene, der bewusstlos war, laut Polizei aber noch atmete, wurde vom Rettungsdienst versorgt. Über das Ausmaß seiner Verletzungen können noch keine Angaben gemacht werden.

Ein Rettungshubschrauber landete direkt neben der Ursulasäule. Der Bereich war abgesperrt. Zahlreiche Schaulustige verfolgten das Geschehen. Wie die Polizei am späteren Nachmittag bekannt gab, wurde der Schwerverletzte mit dem Krankenwagen ins Klinikum eingeliefert. Der Hubschrauber wurde letztlich nicht benötigt.

Der Hubschrauber landet in Offenburg