Hausbesetzung in Herdern: Ein Besuch in der Johann-Sebastian-Bach-Straße

Philipp Barth

Von Philipp Barth

Di, 05. April 2011 um 18:53 Uhr

Stadtgespräch (fudder) Stadtgespräch

Am Freitag abend hat die Freiraumkampagne "Plätze.Häuser.Alles." ein Haus in der Johann-Sebastian-Bach-Strasse in Herdern besetzt. Die Besetzer protestieren damit gegen den geplanten Abriss einer Wohnanlage für Kleinrentner aus den 1950ern, die einem Neubau weichen soll. Die Freiburger Stadtbau, Besitzerin des Hauses, hat bereits einen Räumungsantrag gestellt. Philipp hat sich vor Ort umgeschaut.

Weitere Artikel