Gebete und Gerangel: Piusbrüder demonstrieren unter großem Protest in der Freiburger Innenstadt

Carolin Buchheim, Benedikt Nabben, Marius Notter & Konstantin Görlich

Von Carolin Buchheim, Benedikt Nabben, Marius Notter & Konstantin Görlich

Fr, 05. April 2013 um 20:55 Uhr

Stadtgespräch (fudder) Stadtgespräch

Rund 100 Anhängerinnen und Anhänger der konservativen katholischen Piusbruderschaft haben vor der Pro Familia Beratungsstelle in der Humboldtstraße einen Kreuzweg "Zum Schutz de Lebens" gebetet; rund 150 Gegendemonstranten störten die Kundgebung lautstark. Ein starkes Polizeiaufgebot war bemüht, Demonstranten und Gegendemonstranten auseinander zu halten.

Weitere Artikel