Firmensitz

Arzneimittelhersteller Falk-Pharma will aufs Güterbahnhofareal

Jelka Luisa Beule

Von Jelka Luisa Beule

Do, 05. Dezember 2019 um 12:40 Uhr

Freiburg

Das Pharmaunternehmen Dr. Falk Pharma will seinen Firmensitz aufs Güterbahnhofareal verlagern – am jetzigen Standort im Gewerbegebiet Hochdorf platzt der Betrieb aus allen Nähten.

Im Blick hat Falk-Pharma ein Grundstück gegenüber der historischen Lokhalle. Da die Ansiedlung eines einzelnen Betriebs dort bisher nicht vorgesehen ist, muss der Bebauungsplan geändert werden. Im Zuge dessen hat der gemeinderätliche Bauausschuss auch eine dichtere Bebauung in anderen Bereichen des Neubaugeländes beschlossen.

Auch wenn vielen Freiburgern der Name Dr. Falk Pharma vielleicht gar nichts sagt: Das Unternehmen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung