Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 19. September 2019

Au

Wolfram Paul — Jazz-Festival — Herbstfest — Vernissage — Einwohnerversammlung

AU

Wolfram Paul

Im Bürgerhaus Au sind bis 1. November Werke von Wolfram Paul aus Altensteig im Schwarzwald zu sehen. Die im Sinne der "Appropriation Art" gefertigten Gemälde zeichnen sich dadurch aus, dass sie charakteristische Eigenheiten der Werke anderer Künstler gestalterisch "zitieren". Öffnungszeiten: montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr.

MERZHAUSEN

Jazz-Festival

Im Forum Merzhausen findet im Rahmen des derzeit stattfindenden Freiburger Jazz-Festivals am Donnerstag, 19. September, 20 Uhr, ein Konzert mit dem Jakob Bro Trio statt. Der dänische Jazz-Gitarrist Jakob Bro und die beiden US-Amerikaner Thomas Morgan(Bass) und Joey Baron (Schlagzeug) sind auf Tour mit ihrem Album "Bay of Rainbows". Tickets im Vorverkauf ab 15 Euro, ermäßigt zehn Euro unter http://www.bz-ticket.de Restkarten an der Abendkasse.

EHRENKIRCHEN

Herbstfest

Die Seniorengemeinschaft St. Georg Ehrenstetten feiert am Donnerstag, 19. September, ab 14 Uhr ein Herbstfest bei der Ölbergkapelle. Nach einer kurzen Andacht geht es mit Grillwürsten, Gesang und Musik gesellig in den Nachmittag. Die Senioren aus Kirchhofen sind auch eingeladen.

EBRINGEN

Vernissage

Im Winzerhof wird in der Reihe "Zeitgenössische Kunst im Dreiländereck" am Freitag, 20. September, 19 Uhr, eine Ausstellung mit Gouachen und Ölbildern mit Motiven aus der Natur der Künstlerin Lore Unger eröffnet. Das einführende Gespräch moderiert Hans Benesch. Die Ausstellung ist bis 13. November zu sehen; Montag bis Freitag, 9 bis 12 Uhr und 13.30 bis 18 Uhr, sowie samstags von 9 bis 12.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

HORBEN

Einwohnerversammlung

Eine Einwohnerversammlung findet am Freitag, 20. September, 19 Uhr, im Bürgersaal statt. Neben einem Rückblick auf die ersten Monate der Amtszeit von Bürgermeister Bröcker werden Ergebnisse der Klausurtagung des Gemeinderats vom 1. September vorgestellt. Im Anschluss an die Präsentation besteht Gelegenheit, Fragen zu stellen. Im Nachgang lädt die Gemeinde zum Umtrunk.