Kommunalwahl

Wichtig ist allen Listen in Au die Eigenständigkeit

Julius Steckmeister

Von Julius Steckmeister

Di, 30. April 2019 um 18:33 Uhr

Au

BZ-Plus Drei Listen treten in Au bei der Kommunalwahl an. Die Themen, mit denen sie sich beschäftigen möchten, reichen vom Erhalt der kommunalen Selbstständigkeit bis zum Hochwasserschutz.

Fortschritt, beispielsweise beim Bau des Hauses für Flüchtlinge und sozial schwache Menschen oder der in wenigen Monaten abgeschlossenen Bürgerhauserweiterung aber auch Stillstand, wie bei der immer noch ungeklärten Frage des Hochwasserschutzes im Hexental bestimmten die zu Ende gehende Legislaturperiode des Auer Gemeinderates. Personell weitgehend stabil und mit klaren Vorstellungen und Zielen präsentieren sich die CDU, die Wählervereinigung (WV) und die Wählervereinigung für Bürgernähe und Umweltschutz (WBU) im Vorfeld der Kommunalwahlen. Letztere bekennen mit dem neuen Zusatz "Die Grünen" nun auch im Namen Farbe.

CDU
Mit drei Sitzen ist die CDU-Fraktion im Gemeinderat vertreten und alle drei bisherigen Sitzinhaber finden sich auch heuer wieder auf der Wahlliste. Richtig gut lief, blickt CDU-Fraktionschef Wolfgang Schanz auf die vergangenen fünf Jahre zurück, der nicht immer einfache aber konstruktive Prozess, der dem Bau des Hauses für Flüchtlinge und einkommensschwache Menschen an der Dorfstraße voranging. Ebenfalls zufrieden sei man mit der kreativen Lösung für die notwendig gewordene Kindergartenerweiterung am Bürgerhaus. ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ