Glottertal

Auf dem Bernethansenhof lernten die "Glottertäler Nachtigallen" das Singen

Bernhard Hoch

Von Bernhard Hoch

Sa, 05. August 2017

Glottertal

BZ-SERIE: Der Bernethansenhof im Glottertal hat viele guten Zeiten erlebt, war das Zuhause von singenden Schwestern und ist heute ein Demeterbetrieb.

GLOTTERTAL. Einer der wenigen Glottertäler Höfe, der bis heute als Eindachhof ohne Nebengebäude erhalten ist, ist der Bernethansenhof in Oberglottertal. Die Bewohner des Hofes haben gute Jahre erlebt. In den 1930er-Jahren machten die Töchter des Hofes das Glottertal bis weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt – dank ihrer schönen Stimmen.

Der Hofname
Ursprünglich stand der Hof auf der anderen Seite des Kandelbächles. Das jetzige Hofgebäude wurde im Jahre 1781 erbaut und ist seither baulich kaum verändert worden. Unter seinem mächtigen, weit heruntergezogenen Dach, das ursprünglich mit Stroh gedeckt war, befindet sich talseitig über dem Keller auf zwei Etagen der Wohnteil, dahinter die Ställe und darüber die durch eine Hocheinfahrt erreichbare geräumige Scheune. Die Besitzer des Bernethansenhofes tragen seit über 300 Jahren ununterbrochen den Namen Blattmann. Die Herkunft des Hofnamens ist nicht eindeutig geklärt. Früher vermutete man, dass einst ein Hans aus Bern Hofbesitzer war und der Name sich daraus ableite. Ein Eintrag im Kirchenbuch bezeichnet jedoch Anna Kunkler als Bäuerin auf dem Bernhardenhansenhof und auch auf einer Karte ist dieser Name zu finden. Deshalb ist der Hofname wahrscheinlich von den Vornamen Bernhard und Hans abgeleitet. Denn um 1671 ist ein Bernhard Blattmann erwähnt und um 1700 ein Johann Blattman Hofbesitzer, also der Bernharden Hans.
Keine Schulden
Als 1853 Andreas Blattmann den Hof an seinen Sohn aus erster Ehe ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung